HÖHENVERSTELLUNGEN FÜR ABGEPENDELTE LED-LEUCHTEN
HÖHENVERSTELLUNGEN FÜR ABGEPENDELTE LED-LEUCHTEN
Pfeil

Neuheit

Höhenverstellung LIGHTtune 3

LIGHTtune 3 ist unsere Neuentwicklung mit 3 Abhängekabeln für größere und schwerere circulare oder scheibenförmige Leuchten.
Wir kommen damit dem Wunsch und den Erfordernissen nach elektrisch und mechanisch höher belastbaren Höhenverstellungen entgegen.
LIGHTtune 3 kann an 3 Kabeln Leuchten bis zu einem Gewicht von 5 kg tragen.
Die Schleifkontakte und Kabel ermöglichen es Leuchten mit bis zu 4 Ampere Stromaufnahme anzuschließen.
Der optimierte Schleifkontakt kann bis zu 4 Leitungen durchleiten.
Als Kabel kommen ausschließlich Teflon-beschichtete Coax-Kabel (Ø 2,1 mm) in transparent oder schwarz zum Einsatz.
Der Verstellweg beträgt ca. 160 cm.

Eine motorbetrieben Variante ist in Entwicklung

Die Klassiker

Höhenverstellungen LIGHTtune 1 und LIGHTtune 2

Die seit Jahren bewährten Höhenverstellungen LIGHTtune 1 und LIGHTtune 2 erweitern den Einsatz von abgependelten LED-Leuchten in einer bislang noch nicht bekannten Weise.
Die Leuchte hängt an einem speziell entwickelten Kabel das sowohl der Stromzufuhr, als auch der mechanischen Abhängung dient.
Wir erzielen, je nach Modell, Verstellwege zwischen 105 cm und 180 cm, bei Leuchtengewichten bis 3 kg.
Beim Zug am Leuchtenkopf nach unten, oder beim Anheben der Leuchte bleibt sie in der gewünschten Höhe stehen, sinkt also nicht ab und steigt auch nicht nach oben.

Wir bieten 2 Versionen an:

LIGHTtune 1 für abgependelte Leuchten mit einem 3-adrigen Kabel oder einem Coaxkabel.
LIGHTtune 2 für abgependelte Leuchten mit zwei parallelen Einzellitzen oder Coaxkabeln.


Höhenverstellung LIGHTtune 1

Höhenverstellung LIGHTtune 2

Die Technik

Die Höhenverstellfunktion wird durch eine ausgeklügelte Mechanik und Kabelführung in einem kompakten Gehäuse ermöglicht. Als zusätzliche Erweiterung der Produktpalette sind alle hier vorgestellten Höhenverstellungen an Stromschienen-Systeme adaptierbar.
LIGHTtune kann an der Decke in einen Baldachin eingebaut, oder aber ‚upside down’ in der Leuchte integriert werden.
Das für die Höhenverstellung entwickelte Spezialkabel der LIGHTtune 1 mißt Ø 2.4 mm und beinhaltet drei Litzen. Die 3. Litze dient bei Bedarf als Steuerleitung.
Alternativ kann ein Coaxkabel Ø 2,1 mm verwendet werden. Der Verstellweg beträgt in beiden Fällen ca. 180 cm.
Die LIGHTtune 2 Höhenverstellung wird in der Regel mit 2 Einzellitzen Ø 1,3 mm betrieben (Verstellweg ca. 135 cm), oder aber mit zwei Coaxkabeln Ø 2,1 mm (Verstellweg ca. 105 cm).
Die Strombelastbarkeit liegt bei 2A und deckt somit den Leistungsbedarf der meisten LED-Leuchten ab. Eine Kevlar-Verstärkung im Kabel nimmt das Leuchtengewicht sicher auf. Die Teflonummantelung ist hitze-und alterungsbeständig und genügt hohen optischen Ansprüchen. Hochwertige vergoldete Schleifkontakte sorgen für einen störungsfreien und langlebigen Betrieb.

Technische Daten

LIGHTtune 1

Kabel
Höhenverstellbereich
180 cm
180 cm
Ø / Adern
Ø 2,4 / 3
Ø 2,1 / Coax
Aramidverstärkung
Isolierung FEP
Farbe
transp.
transp./schw.
Schleifring
Bahnen
3
3
Strombelastung max
2A / 48V
2A / 48V
Leuchtengewicht
0,6 – 3 kg
0,6 – 3 kg
Gehäusedimension
Ø 85 x 33 m
Ø 85 x 33 m

LIGHTtune 2

Kabel
Höhenverstellbereich
135 cm
105 cm
Ø / Adern
Ø 1,3 / 1
Ø 2,1 / Coax
Aramidverstärkung
Isolierung FEP
Farbe
transp.
transp./schw.
Schleifring
Bahnen
3
3
Strombelastung max
2A / 48V
2A / 48V
Leuchtengewicht
0,6 – 3 kg
0,6 – 3 kg
Gehäusedimension
Ø 85 x 33 m
Ø 85 x 33 m

LIGHTtune 3

Kabel
Höhenverstellbereich
160 cm
Ø / Adern
Ø 2,1 / Coax
Aramidverstärkung
Isolierung FEP
Farbe
transp./schw.
Schleifring
Bahnen
4
Strombelastung max
4A / 48V
Leuchtengewicht
2 – 5 kg
Gehäusedimension
Ø 150 x 45 mm
Patent

Alle LIGHTtune Höhenverstellungen sind durch das Europäische Patent EP 3 217 061 geschützt.

Die Produktion

Friederichsen & Raidl produziert seit 1991 unter anderem für Kunden aus dem Bereichen Hausgeräteindustrie, Maschinenbau, Medizintechnik, Beleuchtung und Architektur. Das Leistungsspektrum umfaßt den gesamten Prozess vom Designprototypen bis zur Serienfertigung und Baugruppenmontage. Auch Versand und Logistik werden von Friederichsen & Raidl GmbH abgedeckt.

Über Uns

Wilfried Mose

Design / Entwicklung

Wilfried Mose ist als freier Designer und Entwickler tätig.

Kontakt

E-Mail wilfried.mose@freenet.de



Markus Friederichsen

Produktion / Vertrieb / Verwaltung

Durch die Kooperation mit Friederichsen & Raidl GmbH werden Produktdesign, Herstellung und Vertrieb gewährleistet.

Kontakt

Friederichsen & Raidl GmbH

Telefon +49 (0) 8093904717

Fax +49 (0) 8093904757

E-Mail info@friederichsen-raidl.de

Web www.friederichsen-raidl.de

Adresse Lindach 3, 85625 Baiern

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Friederichsen & Raidl GmbH
Lindach 3
85625 Baiern

Geschäftsführung: Markus Friederichsen
Sitz: Baiern, Landkreis Ebersberg

Registergericht: Amtsgericht München, HRB 183552

Datenschutzerklärung

Bildnachweise:
Video und Fotos erstellt von Wilfried Mose